Infos für
Shipaholics

Hier findest du Infos zur Prüfung, den gesetzlichen Grundlagen und dem Bootsalltag auf der Donau…

„Donaupatent“ im Raum Linz – Oberösterreich

Prüfungsfragen und Praxisteil

Bei der juristischen Prüfung zeigst du, dass du die wichtigsten gesetzlichen Bestimmungen kennst und danach handeln kannst. Konkret, geht es hier um Fragen zur Patentpflicht, Zulassungspflicht, Meldepflicht, Fahrregeln, Zuständigkeiten und Schifffahrtszeichen. Vor allem hinsichtlich dem Fahren auf Wasserstraßen gelten zusätzliche Bestimmungen. Diese juristischen Fragen sollten inhaltsgetreu und vollständig beantwortet werden. Vorbereitung mittels Kurs, Kursbuch, Fragenkatalog & Lernapp.

Juristischer Teil

Land OÖ

Im technischen Prüfungsteil geht es um grundlegendes Verständnis von Navigation, Schiffsbau, Motorenkunde, Brandverhütung und Wartung, aber auch um die wichtigsten nautischen Knoten. Vorbereitung mittels Kurs, Kursbuch, Fragenkatalog und Lernapp – für die Knotenkunde stehen dir zusätzlich die Shipaholics Lernvideos zur Verfügung.

Technischer Teil

Land OÖ

Bei der praktischen Prüfung führst du richtiges An- und Ablegen, Ring über Bord und Wendemanöver vor. Dabei zeigst du, dass du diese Manöver verantwortungsbewusst und selbständig ausführen kannst. Beim Anlegen hast du bei rechtzeitigem Manöverabbruch drei Versuche um die Prüfung zu bestehen. Gute Manöverplanung und langsames Fahren zahlen sich aus! Alle Praxismanöver werden im Kurs geübt und am gleichen Schiff bei der Prüfung vorgeführt.

Praktische Prüfung

Land OÖ

Mit den Shipaholics Knotenvideos zum Knotenprofi

Kleine Knotenkunde

Nützliche Infos für den Bootsalltag auf Wasserstraßen

Unterwegs auf der Donau…

Sicher Schleusen

Vorbereitung ist die halbe Miete…

Der ViaDonau Leitfaden für Sportboote beinhaltet wertvolle Hinweise für die Schleusung. Einfach downloaden oder im Kurs als Broschüre zum Mitnehmen.

Schleuse Aschach

km 2162,76

⇑ 11:00/13:00/18:00
⇓ 09:00/13:30/17:00

Tel: +43 504 321 6610
UKW 18

Schleuse Ottensheim

km 2146,80

⇑ 10:00/12:00/17:00
⇓ 10:30/14:30/18:00

Tel: +43 504 321 6620
UKW 20

Schleuse Abwinden

km 2119,60

⇑ 10:30/15:00/18:30
⇓ 09:00/13:00/17:00

Tel: +43 504 321 6630
UKW 22

Du suchst einen lauschigen Hafen in der Natur mit Lagerfeuer- und Grillstelle? Der freundliche Hafenmeister Thomas gibt auch gerne Tipps für gemütliche Wanderungen in der Umgebung.

Motoryacht ausleihen

Wenn du dein Schiffsführer•innenpatent endlich in der Tasche hast, kannst du in Untermühl dein eigenes Motorboot chartern.

Zillenvermietung

Du möchtest eine Motorzille für einen Nachmittag oder länger ausleihen? Zillenbauer Witti machts möglich – und zwar in Freizell an der Donau. Mit und ohne Patent! VORSICHT: Auf der Mühlviertler-Donau zwischen Freizell und der Schleuse Aschach musst du dich auf der steuerbordseitigen Fahrwasserseite halten.

Boote und Motoren

Egal ob Profi oder Einsteiger – bei Hannes Mitmasser in Walding findet jede•r was 😉. Hier gibts auch super Einstiegsboote für wenig Geld – unbedingt vor Ort über Preise und Boote informieren – es gibt einen sehr großzügigen Schauraum und nicht alles findet man im Onlineshop!

Apps für den Sportboot-Alltag auf der Donau

Die doRIS Mobile App beinhaltet neben Pegelständen, Schleuseninfos und Nachrichten für die Binnenschifffahrt noch viele weitere Infos.
>>> AndroidiOS <<<

Du möchtest wissen, was sich auf dem Wasser tut? Vessel Finder bringt AIS Signale der Berufsschifffahrt auf dein Smartphone. Vorausschauende Shipaholics können mit dieser App auch den besten Zeitpunkt für die Schleusung vorhersehen 😉
>>> AndroidiOS <<<

Fantastisches und preiswertes Kartenmaterial für dein Tablet bietet dir die Boating App von Navionics. Für Seen, Flüsse, Wasserstraßen und die Weltmeere 🥳
>>> AndroidiOS <<<

Hydrographischer Dienst OÖ

Hier findest du Hochwasserprognosen und aktuelle Lageberichte zu den Wasserständen.

Streckenkarte für die Wasserstraße Donau

Der Streckenatlas der Viadonau hat viel zu bieten: Gebührenfreies Kartenmaterial für die gesamte österreichische Donau. Ein absolutes Muss für Donau-Shipaholics!

Schifffahrtszeichen

Wer mit dem Sportboot auf öffentlichen Gewässern unterwegs ist, muss auch die Schifffahrtszeichen richtig interpretieren können. Vorsicht: Beobachte stets das Ufer, um auch zeitweilige Schifffahrtszeichen nicht zu übersehen und verwende das doRIS Mobile App um dich über die akuellen Bedingungen auf der Wasserstraße am Laufenden zu halten.

Übersicht der Nachtbezeichnungen

Bevor du zu deiner ersten Nachtfahrt aufbrichst, solltest du dich eingehend mit der Lichterführung der verschiedenen Schiffe auseinandersetzen. Nur wenn du schnell erkennst, welches Schiff sich dir auf welchem Kurs nähert, kannst du auch sicher reagieren.

Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Deutschlands Wasserstraßen

Auf vielen Wasserstraßen gelten auch ohne entsprechende Beschilderung allgemeine Geschwindigkeitsbeschränkungen. Hier findest du einen Überblick für Deutschland.

Weitere Informationen zu Deutschlands Wasserstraßen

Hier findest du weitere Links und wichtige Infos für deine Bootsreise in Deutschland.

Apps für den Sportboot-Alltag auf der Donau

doRIS Mobile App: Pegelstände, Schleuseninfos und Nachrichten für die Binnenschifffahrt.
>>> AndroidiOS <<<

Vessel Finder: Schiffe weltweit tracken.
>>> AndroidiOS <<<

Boating App von Navionics: Fantastisches und preiswertes Kartenmaterial.
>>> AndroidiOS <<<

Hydrographischer Dienst OÖ

Hier findest du Hochwasserprognosen und aktuelle Lageberichte zu den Wasserständen.

Streckenkarte für die Wasserstraße Donau

Der Streckenatlas der Viadonau hat viel zu bieten: Gebührenfreies Kartenmaterial für die gesamte österreichische Donau. Ein absolutes Muss für Donau-Shipaholics!

Schifffahrtszeichen

Wer mit dem Sportboot auf öffentlichen Gewässern unterwegs ist, muss auch die Schifffahrtszeichen richtig interpretieren können. Vorsicht: Beobachte stets das Ufer, um auch zeitweilige Schifffahrtszeichen nicht zu übersehen und verwende das doRIS Mobile App um dich über die akuellen Bedingungen auf der Wasserstraße am Laufenden zu halten.

Übersicht der Nachtbezeichnungen

Bevor du zu deiner ersten Nachtfahrt aufbrichst, solltest du dich eingehend mit der Lichterführung der verschiedenen Schiffe auseinandersetzen. Nur wenn du schnell erkennst, welches Schiff sich dir auf welchem Kurs nähert, kannst du auch sicher reagieren.

Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Deutschlands Wasserstraßen

Auf vielen Wasserstraßen gelten auch ohne entsprechende Beschilderung allgemeine Geschwindigkeitsbeschränkungen. Hier findest du einen Überblick für Deutschland.

Weitere Informationen zu Deutschlands Wasserstraßen

Hier findest du weitere Links und wichtige Infos für deine Bootsreise in Deutschland.

Du suchst einen lauschigen Hafen in der Natur mit Lagerfeuer- und Grillstelle? Der freundliche Hafenmeister Thomas gibt auch gerne Tipps für gemütliche Wanderungen in der Umgebung.

Motoryacht ausleihen

Wenn du dein Schiffsführer•innenpatent endlich in der Tasche hast, kannst du in Untermühl dein eigenes Motorboot chartern.

Zillenvermietung

Du möchtest eine Motorzille für einen Nachmittag oder länger ausleihen? Zillenbauer Witti machts möglich – und zwar in Freizell an der Donau. Mit und ohne Patent! VORSICHT: Auf der Mühlviertler-Donau zwischen Freizell und der Schleuse Aschach musst du dich auf der steuerbordseitigen Fahrwasserseite halten.

Boote und Motoren

Egal ob Profi oder Einsteiger – bei Hannes Mitmasser in Walding findet jede•r was 😉. Hier gibts auch super Einstiegsboote für wenig Geld – unbedingt vor Ort über Preise und Boote informieren – es gibt einen sehr großzügigen Schauraum und nicht alles findet man im Onlineshop!

Für alle die es genauer wissen möchten

Vertiefendes Wissen…

Gesetzliche Grundlagen

Hast du r(R)echt?

Grundsätzlich unterscheiden wir hier zwischen Gesetzen und Verordnungen. Während Erstere eine allgemeine Grundlage bilden, regeln Verordnungen die gesetzlichen Vorgaben im Detail. Im Bereich der Schifffahrt kommt hier vor allem dem Schifffahrtsgesetz eine bedeutende Rolle zu.

 

Schifffahrtsgesetz

Das SchFG bildet eine allgemeine Grundlage für die Schifffahrt. Es gilt auf allen schiffbaren Gewässern – und somit auf Wasserstraßen und sonstigen Binnengewässern.

Seeschifffahrtsgesetz

Wenn du dein Fahrzeug für das Meer zulassen möchtest, kannst du dich im SeeSchFG über die damit einhergehenden Rechte und Pflichten informieren. Eine Zulassung wird vor allem von den jeweiligen Meeresanrainerstaaten gefordert und ist laut österreichischem Recht nicht zwingend erforderlich. Nach erfolgreicher Zulassung erhältst du einen Seebrief.

Wasserstraßen-Verkehrsordnung

Auf Grundlage des SchFG definiert die WVO genaue Richtlinien für die Benützung von Wasserstraßen. Sie gilt nicht auf Seen und Flüssen.

Seen- und Fluss-Verkehrsordnung

Die SFVO gilt, wie der Name schon sagt, im wesentlichen für alle Seen und Flüsse, jedoch nicht auf Wasserstraßen. Vorsicht, auf der Donau zählen auch Teile von Altarmen zu den Seen und Flüssen.

Achtung: Weitere Verordnungen regeln die Benützung von Oberösterreichischen Seen (Seen-Verkehrsverordnung, Wolfgangsee-Verordnung).

OÖ-Seen Verkehrsverordnung

Regelt das Befahren von oberösterreichischen Seen und beinhaltet ganzjährige und zeitlich beschränkte Verbote.

Schiffsbetriebsverordnung

Die SchBV beinhaltet Vorgaben für Befähigungsausweise und Besatzung in der Berufsschifffahrt.

Sportbooteverordnung

In der SpBV findest du Vorgaben für die Inbetriebnahem von Sportfahrzeugen mit einer Länge von 2,5 – 24m. Sie ist vor allem auch beim Kauf von Gebrauchtbooten aus Drittländern interessant.

Schiffstechnikverordnung

Die SchTVO gilt mitunter auf Seen & Flüssen sowie Wasserstraßen. Sie beinhaltet Richtlinien zur Zulassung, Ausrüstung, Kennzeichnung und Überprüfung von Schiffen.

Bodensee-Schifffahrts-Ordnung

Für die Schifffahrt am Bodensee gibt es eine eigene Verordnung. Auch das Schiffsführer•innenpatent – 10m gilt hier nur mit Einschränkung – eine Anerkennung kann für 30 Tage im Jahr bei der BH Bregenz beantragt werden (Ferienpatent).
>>> Antrag stellen <<<

© Schiffsführer•innenschule Shipaholics, Inh. Alexander Grabner, Weinbergstraße 13/1, 4111 Walding
#Schiffsführerschule Shipaholics